SV 1924 Münchenbernsdorf e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga, 13.ST

SV 1924 M`bernsdorf   SVE Bad Köstritz
SV 1924 M`bernsdorf 4 : 1 SVE Bad Köstritz
(3 : 0)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga   ::   13.ST   ::   16.11.2019 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Max Reichelt, Benjamin Weise

Gelbe Karten

Marc Lehmann, Manuel Wustrau

Zuschauer

80

Torfolge

1:0 (11.min) - Max Reichelt per Elfmeter
2:0 (22.min) - Max Reichelt per Elfmeter
3:0 (33.min) - Max Reichelt per Weitschuss
3:1 (51.min) - SVE Bad Köstritz
4:1 (89.min) - Benjamin Weise

Spielbericht

Fortschritt-Elf holt endlich ersten Dreier

Lange Zeit musste man in Münchenbernsdorf auf den ersten Saisonsieg warten. Nun hat es gegen den SV Elstertal Bad Köstritz dank einer sehr engagierten und geschlossenen Mannschaftsleistung geklappt.

Nach einer kurzen Abtastphase gelang es dem SV 1924 sich Chancenvorteile herausspielen. Zweimal konnten die Münchenbernsdorfer im Strafraum von den Bierstädtern nur unfair vom Ball getrennt werden. Die jeweils folgenden Elfmeter verwandelte Max Reichelt zur 2:0 Führung. Nur Elf Minuten später schloss der Torschütze einen Solo mit einem sehenswerten Distanzschuss zum 3:0 ab und machte damit den Hattrick perfekt.

Kurz nach Wiederbeginn hätte Tom Dörfer den Sack endgültig zumachen können, setzte das runde Leder aber über das leere Tor.
Bad Köstritz verkürzte durch einen Bonde-Volley zum 3:1 und hatte wenig später sogar die Chance auf das zweite Tor. Doch Benjamin Kampe parierte einen Halavac-Schuss aus kürzester Distanz in Weltklasse-Manier.
Da weitere gute Möglichkeiten durch Janik Büchler und wiederum Max Reichelt (Freistoß an die Latte) nicht genutzt werden konnten, dauerte es bis zur 89. Minute, ehe Benjamin Weise für die endgültige Erlösung sorgte, als er im Nachsetzen zum 4:1 traf.

Ein verdienter Sieg für die Fortschritt-Elf, welcher dem Selbstvertrauen der arg gebeutelten Mannschaft sicherlich gut tun wird.




 Fanshop