Willkommen beim
SV 1924 Münchenbernsdorf

Die Macht vom Berg

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga Greiz, 10.ST (1995/1996)

SV 1924 Mbdf   TSV 1880 Rüdersdorf
SV 1924 Mbdf 5 : 1 TSV 1880 Rüdersdorf
(1 : 0)
1.Mannschaft   ::   Kreisliga Greiz   ::   10.ST   ::   21.10.1995 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Thomas Geßner, 2x Rene Peter, Thorsten Schulz

Gelbe Karten

Andre Fricke

Rote Karten

Michael Prager (88.Minute)

Torfolge

1:0 (32.min) - Rene Peter
2:0 (47.min) - Thorsten Schulz
3:0 (49.min) - Thomas Geßner
4:0 (62.min) - Thomas Geßner
4:1 (74.min) - TSV 1880 Rüdersdorf
5:1 (79.min) - Rene Peter

Spielbericht

Im 1. Spielabschnitt erzielte der Gastgeber bereits ein spielerisches Übergewicht. Geßner hatte zwei mal Pech bei kapitalen Distanzschüssen. In der 32. Minute dann jedoch versenkte Peter einen indirekt ausgeführten Freistoß im Dreiangel. Nach der Pause wirbelte Münchenbernsdorf dann wie entfesselt. Verteidiger Schulz nutzte seinen Freiraum auf der rechten Seite zu einem Ausflug und besorgte per Heber das 2:0 (47.). Schon 2 Minuten später zappelte ein unhaltbar abgefälschter Freistoß von Geßner im Netz. In der 56. Minute sah der Rüdersdorfer Libero Sock nach Notbremse gegen Künnert die gelb-rote Karte. Kurze Zeit später der endgültige k.o. durch Geßners zweites Tor nach Rückpaß von Steinbock zum 4:0 (62.). Weitere hochkarätige Chancen konnten Künnert und Herold nicht nutzen. Die Gäste waren nur selten gefährlich, Torjäger Heuschkel bei Meister meist in guten Händen. In der 75. Minute jedoch nutzte er eine Unaufmerksamkeit in der Münchenbernsdorfer Abwehr und köpfte eine Ecke zum Anschlußtreffer ein. Doch schon 4 Minuten später stellte Peter durch sein zweites Freistoßtor den alten Abstand wieder her. In einer unnötig hektischen Schlußphase sah der Rüdersdorfer Torwart Bauer wegen wiederholtem Meckern die gelb-rote Karte und der Münchenbernsdorfer Prager nach Foulspiel die rote.








 Fanshop