Willkommen beim
SV 1924 Münchenbernsdorf

Die Macht vom Berg

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga Greiz, 15.ST (1995/1996)

SV 1924 Mbdf   TSG 1861 Hohenleuben
SV 1924 Mbdf 5 : 1 TSG 1861 Hohenleuben
(2 : 1)
1.Mannschaft   ::   Kreisliga Greiz   ::   15.ST   ::   25.11.1995 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Michael Prager, Thomas Geßner, Andre Fricke, Remo Herold, Daniel Prager

Torfolge

1:0 (09.min) - Remo Herold
1:1 (32.min) - TSG 1861 Hohenleuben
2:1 (42.min) - Daniel Prager
3:1 (59.min) - Andre Fricke
4:1 (63.min) - Michael Prager
5:1 (69.min) - Thomas Geßner

Spielbericht

Münchenbernsdorf begann wie die Feuerwehr und setzte die Gäste sofort unter Druck. Einen Kopfball von Künnert konnte der Torwart Fuchs gerade noch um den Pfosten lenken. In der 9. Minute dann marschierte Peter auf die Grundlinie, legte zurück auf Künnert, der quer auf den völlig allein stehenden Herold, welcher ganz überlegt vollendete. Nun verflachte das schwungvolle Spiel des Gastgebers jedoch. Hohenleuben kam besser ins Spiel und erwirkte phasenweise Ausgeglichenheit. So konnte der 40-jährige Gästespielmacher Popp eine Ecke vollkommen unbedrängt zum Ausgleich einköpfen(32.). Doch noch vor der Pause konnte D.Prager per Kopf die erneute Führung für Münchenbernsdorf erzielen. In der 2. Halbzeit war der Gastgeber dann wieder klar dominierend. In der 59.Minute das äußerst kuriose 3:1. Ein verunglückte Flanke von Fricke sahen alle Beteiligten schon im Aus, der Schiedsrichter hatte die Hand schon auf den Abstoßpunkt gerichtet, der Torwart wollte schon hinter das Tor gehen, als der Ball nahezu senkrecht auf die Torlinie fiel und von da hinein. 2 Minuten später traf M.Prager mit unhaltbarem Flachschuß von der Strafraumgrenze zum 4:1. Den Endstand besorgte wieder einmal Geßner, der von Steinbock glänzend freigespielt keine Mühe hatte den herauslaufenden Torhüter zu überwinden(69.). An den Chancen gemessen hätte der Sieg noch weit aus höher ausfallen können, zumal Hohenleuben im zweiten Durchgang kaum noch einmal torgefährlich wurde.








 Fanshop