Willkommen beim
SV 1924 Münchenbernsdorf

Die Macht vom Berg

1.Mannschaft : Spielbericht Bezirksliga, 17.ST (1997/1998)

SV 1924 Mbdf   1. SV Gera II
SV 1924 Mbdf 1 : 3 1. SV Gera II
(1 : 0)
1.Mannschaft   ::   Bezirksliga   ::   17.ST   ::   18.01.1998 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Remo Herold

Gelbe Karten

Michael Prager

Spielbericht

Durch eine Steigerung in der zweiten Halbzeit gewann die Landesligareserve des 1. SV Gera nicht unverdient beim abstiegsbedrohten SV 1924 Münchenbernsdorf. Für die Mannschaft von Trainer Heinzelmann war es der dritte Sieg in Folge, und das innerhalb von zwei Wochen.
In der 1. Halbzeit setzte der Gastgeber den spielerischen Vorteilen der Geraer kämpferische Tugenden entgegen. In der 37. Minute verwandelte Remo Herold einen Eckball von Rene Peter per Kopf zum 1:0. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff vergab Künnert eine Riesenchance zum 2:0. Dies sollte sich schon unmittelbar nach dem Wechsel rächen, als Kwiatkowski einen zu kurz abgewehrten Ball von der Strafraumgrenze aus zum Ausgleich versenkte. Nun wogte das Spiel hin und her. Nachdem Künnert eine weitere Riesenchance für Münchenbernsdorf ausgelassen hatte(49.), wurde er wenig später im Strafraum von den Beinen geholt. Doch der Pfiff von Referee Minde blieb – auch zur Überraschung der Geraer – aus(65.). Fast im Gegenzug fiel das 1:2 durch den eingewechselten A-Junior Tino Vielmuth(66.). Münchenbernsdorf stürmte nun mit Mann und Maus, jedoch wurde die Abwehr um den sicheren Libero Babik nur selten in Verlegenheit gebracht. Statt dessen schoß der Bulgare Guerdemski das dritte Geraer Tor nach einem Konter.
Für Münchenbernsdorf wird die Lage nach der erneuten Niederlage immer prekärer. Nächste Woche muß im Nachholespiel gegen Eurotrink unbedingt gepunktet werden, will man den Anschluß nicht verlieren.








 Fanshop