Willkommen beim
SV 1924 Münchenbernsdorf

Die Macht vom Berg

1.Mannschaft : Spielbericht Bezirksliga, 18.ST (1997/1998)

SV 1924 Mbdf   SV Ehrenhain
SV 1924 Mbdf 1 : 3 SV Ehrenhain
(0 : 1)
1.Mannschaft   ::   Bezirksliga   ::   18.ST   ::   14.03.1998 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Remo Herold

Gelbe Karten

Ives Böhme, Rene Peter, Mirco Illing

Torfolge

0:1 (26.min) - SV Ehrenhain
0:2 (50.min) - SV Ehrenhain
1:2 (60.min) - Remo Herold
1:3 (61.min) - SV Ehrenhain

Spielbericht

Nach einer weiteren Heimniederlage hat sich die Lage des SV 1924 im Abstiegskampf weiter zugespitzt. In einer niveauarmen Partie waren die Gäste die bessere Mannschaft und gewannen verdient. Vor allem ihre Lufthoheit, sie gewannen rund 90% der Kopfballduelle, war bei dem böigem Wind ein ausschlaggebender Punkt. Schmerzlich vermißten da die Münchenbernsdorfer ihre beiden Abwehrrecken Michael Prager und Sven Herzig. Da weiterhin auch Libero Marciniak und Mittelfeldspieler Dirk Seidemann fehlten, war der Gastgeber auch spielerisch nicht in der Lage, Akzente zu setzen. Lediglich zwei Chancen durch Herold und den später verletzt ausgeschiedenen Künnert waren vor der Pause zu verzeichnen. Dagegen gelang Ehrenhain jeweils nach Ecken in der 26. und 50. Minute zwei Tore. Torschütze war jeweils Hübner. Als Remo Herold nach der einzigen guten Kombination der Münchenbernsdorfer der Anschlußtreffer gelang, keimte noch einmal Hoffnung auf(60.). Doch keine 60 Sekunden später fiel der dritte Gästetreffer durch Simon. Münchenbernsdorf bemühte sich zwar bis zum Abpfiff, doch Torchancen konnten keine mehr herausgespielt werden. Immer wieder versuchten es die Gastgeber mit hohen Bällen in den Strafraum, wofür sich der 2m große Gästelibero Dreblow auch immer wieder bedankte.








 Fanshop