SV 1924 Münchenbernsdorf e.V.

+++ Positives Fazit nach Hallenturnieren +++

Danny Prager, 08.01.2020

Die Fortschritt-Elf kann mit einem guten Gefühl auf die beiden Hallenturniere zurückblicken, die in der "Winterpause" bestritten wurden.

Am 28. Dezember stand das 8. Mitternachtsturnier der SG Gera-Pforten auf dem Programm. Bei der top organisierten Veranstaltung belegte der SV 1924 den 5. Platz. Dabei wurde das Halbfinale unglücklich nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses gegenüber dem SSV Großenstein verpasst. Im Platzierungsspiel konnte man sich dann gegen eine Amateurmannschaft des FSV Zwickau durchsetzen. Turniersieger wurde das Freizeit-Team der 3Essen vor den JFC Allstars.
Unser Daniel Böhme wurde als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet.
(Quelle Bilder: Jessica Gedanitz)

------------------------------------

Am 4. Januar starteten unsere Männer beim Wolf-Regional-Masters. Gespielt wurde in drei 3er-Gruppen mit Hin- und Rückspiel. Gruppengegner waren der SV Aga und die Traditionsmannschaft der BSG Wismut Gera. Gegen die namhafte Auswahl ehemaliger Wismut-Akteure musste man zunächst eine 1:2-Niederlage einstecken, ehe man sich torlos vom SVA trennte.
Doch mit zwei Siegen in den Rückspielen sicherten man sich letztlich den Gruppensieg und damit den Halbfinaleinzug.
Gegner im Halbfinale waren die Freunde vom TSV Rüdersdorf, die unter freiem Himmel nicht gerade zu unseren Lieblingsgegnern zählen, doch auf dem Parkett behielt die Fortschritt-Elf mit 3:0 die Oberhand.

Im Finale stand man wieder der Traditionmannschaft der BSG Wismut Gera gegenüber. Den Führungstreffer von Tom Dörfer konnte Neumaier schnell ausgleichen. Da es am Ende 1:1 stand, musste die Entscheidung im Penalty-Schießen getroffen werden.
Benjamin Kampe parierte zweimal glänzend, während Norman Peters und Max Reichelt verwandelten. Somit stand der SV 1924 Münchenbernsdorf als Turniersieger fest.
Eine tolle Leistung, die dem Selbstvertrauen unserer Fußballer sicherlich gut tut.

Als bester Torschütze wurde neben Sterling Soumahoro (Wismut II) auch Thomas Winefeld ausgezeichnet, der 4 sehr sehenswerte Treffer für Münchenbernsdorf erzielte.

+++ Positives Fazit nach Hallenturnieren +++



 Fanshop