SV 1924 Münchenbernsdorf e.V.

Hoffnungsvoller Auftakt der Bambinis im Sportverein

Danny Prager, 24.01.2020

Ein ganz wichtiger Schritt ist dem Verein bei seiner wichtigsten Aufgabe gelungen. Nachdem Günter Schneider und Horst Rudolph ihre Übungsleitertätigkeit bei den jüngsten Kickern beendeten, war die Trainerposition ab Mitte 2019 unbesetzt. An dieser Stelle gilt den Beiden unser herzlichster Dank für Ihre aufopferungsvolle Zeit.

Jetzt konnten wir mit Marko Strohwasser ( bekennender Wismut Aue Fan) und Rolf Wypyszynski ( ehemals Empor St. Gangloff) zwei Übungsleiter gewinnen, welche von unserem erfahrenen Trainer und Vorstandsmitglied Martin Schindler eingeabeitet werden.

Zu dem wöchentlichen Training haben sich insgesamt 24 !!! Kinder im Alter zwischen 4 und 6 Jahren angemeldet.

Jeweils Donnerstags zwischen 15:00 Uhr und 16:00 Uhr findet das Training in der Turnhalle oder bei schönem Wetter auf dem Sportplatz statt. Mit dem Vereinseigenen Bus werden die Kinder ab 14:30 Uhr aus der Kindertagesstätte abgeholt.

Die erste Übungseinheit am 23.01. verlief sehr vielversprechend. Schon in der Umkleidekabine sah man, dass es sich um fußballbegeisterte Kinder handelt. Trikot's vom FC Bayern München  und der Deutschen Nationalmannschaft waren keine Seltenheit.

Mit sehr guter Disziplin und dem ersten Kennenlernen, der doch aufgeregten Knirpse, lernten sie spielerisch das mannschaftliche Verhalten im Verein. Immer wieder erklärte Martin Schindler mit seiner Erfahrung die ersten Schritte der Bewegung auf spielerische Art. Mit einem Abschlussspiel endete dann das erste Training und wir hoffen, es hat allen gefallen.

Im Fußballtraining der „Minis“ steht der Spaß an der Bewegung an erster Stelle. In diesem Alter gibt es noch keine Liga. Unser Ziel ist es, die Kinder an die Sportart heranzuführen.

Vorallem ist es uns wichtig, den Kleinen motorische und soziale Fähigkeiten zu erlernen. Desweiteren fördert es den Teamgeist und die Kommunikation mit Gleichaltrigen.

Recht herzlich möchten wir uns bei den Eltern der Bambinis, für Ihr Vertrauen uns gegenüber bedanken. Sehr gern kann auch ein weiteres Elterternteil als Übungsleiter teilnehmen oder den Fahrdienst mit unserem Vereinsbus übernehmen.


Quelle:Bericht/Foto: Andre Kind

Hoffnungsvoller Auftakt der Bambinis im Sportverein



 Fanshop